Untervogtplatz Scheeßel

Als letzter Baustein der Kernortentwicklung in Scheeßel wurde der Untervogtplatz fertig gestellt. Zuvor wurden bereits der angrenzende Rathauspark sowie der gegenüberliegende Marktplatz saniert und erneuert. Im letzten Schritt wurde die Fläche vor dem Rathausgebäude komplett überarbeitet und mit einem Kommunikationsbereich für Bürger und Politik ausgestattet. Die Zugänglichkeiten zum Rathaus wurden neu gestaltet und auch dem Thema Barrierefreiheit angepasst. Die den Platz querende Straßenverbindung fügt sich in das Gestaltungsbild ein und sorgt für eine optische Vergrößerung der Fläche. Mit der Fertigstellung des Untervogtplatzes ist die Transformation der neuen Ortsmitte in Scheeßel abgeschlossen.

 

Bauherr: Gemeinde Scheeßel